Seit über 20 Jahren Ihr Immobilienmakler für Immobilien rund um Sinsheim und Heidelberg im Rhein-Neckar-Kreis

Ingeborg Kulicke Immobilien
Im Rot 20 · 74889 Sinsheim - Hoffenheim
Telefon: (07261) 1 36 46
 


Aktuelle Immobilien - Angebote
Wohnhaus mit Anbau (z.B. Lagerfl.)
in 74731 Walldürn

Rubrik: Wohnhäuser Wohnhaus mit 3 Wohnungen und gewerbl. nutzbaren Anbau für Produktion oder Lager mit ca. 400 m² Nutzfläche auf 2 Etagen








Ingeborg Kulicke Immobilien - Datenschutzerklärung

(www.kulicke-immobilien.de)



Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

1.) Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Ingeborg Kulicke Immobilien
Frau Ingeborg Kulicke
Im Rot 20, 74889 Sinsheim, Deutschland
Tel.: 07261-13646
E-Mail: info@kulicke-immobilien.de
Website: www.kulicke-immobilien.de
2. Datenübermittlung / Datenprotokollierung der Internetpräsenz
Beim Besuch der Internetpräsenz verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Ebenfalls werden Nutzungsdaten der Webseite nicht mit persönlichen Daten zusammengeführt.

3. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage oder eines Auftrages mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich bzw. zur Erbringung der Maklerdienstleistung notwendig.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

5. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten von Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Als Immobilienmakler sind folgende Speicherfristen gesetzlich vorgesehen:
5 Jahre nach der MaBV
5 Jahre nach dem GwG (Geldwäschgesetz)
10 Jahre Verpflichtung zur Aufbewahrung der Buchführung für Finanzbehörden

Daten von Anfragen durch Kauf- oder Mietinteressenten, die nicht Mieter oder Käufer der Immobilie werden, werden mit Verkauf oder Vermietung der Immobilie gelöscht. Abgelehnte Bewerbungen für Mietobjekte inkl. aller Unterlagen werden nach einer Absage umgehend gelöscht.

6. Datenweitergabe an Dritte
Als Vermittler von Immobilien ist die Weitergabe von Daten an Dritte zur Erfüllung der Maklertätigkeit unabdingbar. Es werden Personendaten jedoch nur weitergegeben, wenn dies notwendig ist. Sofern eine Weitergabe von Daten erfolgen muss, wird die betroffene Person vorher darüber informiert, sofern eine Einwilligung noch nicht vorliegt. Eine Weitergabe von Daten erfolgt grundsätzlich nur an Personen, Firmen und Ämter, die direkt im Zusammenhang mit der entsprechenden Immobilie stehen.

Eine Weitergabe in Drittländer außerhalb der EU findet nicht statt.

Empfänger von Personendaten können sein: Vermieter und Eigentümer von Immobilien bzw. Kauf- und Mietinteressenten, Hausverwaltungen, Grundbuchämter, Meldebehörden.

7. Recht auf Auskunft, Änderung, und Löschung
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass unrichtige oder unvollständig gespeichert personenbezogenen Daten berichtigt oder gelöscht werden.

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der erhobenen Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig oder der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist.

8. Datenübertragung Ihrer Daten
Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten auf einen Dritten übertragen zu lassen.

9. Recht auf Widerruf der Einwilligung
Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Bis zu einem Widerruf besteht die Einwilligung fort.

10. Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Eine Verarbeitung erfolgt dann nicht mehr.

11. Beschwerderecht
Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

12. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@kulicke-immobilien.de